Aktuelles & Media


Marco Koch wird in Berlin Europameister über 200 m Brust

© AFP

Marco präsentiert seine Goldmedaille © AFP

Wie im Vorjahr bei der Weltmeisterschaft blieb es unserem Spitzenschwimmer Marco Koch vorbehalten, die Bilanz des Deutschen Schwimmverbandes bei einem internatonalen Großereignis aufzupolieren. Am vierten Tag der Europameisterschaft im heimischen Berlin setzte er aus deutscher Sicht das bisherige Glanzlicht der Beckenwettbewerbe im Schwimmen und gewann mit deutlich verbessertem Deutschen Rekord von 2:07,47 in einem spannenden Rennen mit Weltklassezeiten den Titel. Wie gewohnt ließ er wie schon im Vorlauf und Halbfinale von Anfang an keine Zweifel an seinen Ambitionen aufkommen und dominierte die wegen exzellenter Vorleistungen favorisierte britische Konkurrenz.
Lautstark unterstützt von etwa 30 Vereinsfreunden aus Darmstadt brachte Marco mit seinem souveränen Auftritt beim Titelgewinn das temporär zur Schwimmhalle umgebaute Velodrom zum “Koch”en. Der Weltrekord ist jetzt keinen halben Zug entfernt.
Unser Glückwunsch gilt auch unserem Cheftrainer Alexander Kreisel. Wir sind stolz darauf, daß die beiden wiederum bewiesen haben, daß Spitzenleistungen in Darmstadt mit seinem Nordbad und dem SLZ des DSW möglich sind. An diesem Erfolg darf sich das gesamte Umfeld aus Freunden, Förderern, Trainingskameraden und Betreuern bis hin zur Stadt Darmstadt mit Ihren Mitarbeitern eine kleine Scheibe abschneiden.

Thomas Kipp

zurück zur Übersicht


Ansprechpartner

DSW 1912 Darmstadt
Geschäftsstelle
Alsfelder Straße 31
64289 Darmstadt
geschaeftsstelle@dsw-1912.de